700 Euro für Regenbogenstation

30.01.2015

Mainpost, 30.01.2015

 

STAMMHEIM
700 Euro für Regenbogenstation

 

Der Musikverein Stammheim hat den Erlös aus seinem Weihnachtskonzert am Heiligen Abend einem guten Zweck zukommen lassen. Der Betrag von 700 Euro ging an die Station Regenbogen der Universitätskinderklinik in Würzburg. Karlheinz Elflein von der Elterninitiative nahm den Scheck entgegen von Johanna Wieland, Caroline Scheller und Michael Fischer aus dem Vorstand des Musikvereins. Bereits zum 25. Mal fand das Konzert statt. Nach der Christmette trafen sich wieder viele Musikfreunde am Weiher in Stammheim, tranken Glühwein und sorgten für das tolle Spendenergebnis. Das Orchester des Musikvereins Stammheim spielte festliche Weihnachtslieder. Der Glühwein wird seit Jahren von einem anonymen Spender gestiftet. In den letzten 25 Jahren gingen auf diese Weise rund 17 000 Euro an die Kinderkrebsstation Regenbogen.

Peter Pfannes

Zu den News