Allerlei Unrat und einige Hindernisse aus Bach entfernt

25.06.2009

Mainpost 25.09.2009

ZEILITZHEIM

Allerlei Unrat und einige Hindernisse aus Bach entfernt

 

Eigentlich wäre für die Bachsäuberung das Wasserwirtschaftsamt zuständig gewesen, doch trotz mehrmaliger Aufforderung in den letzten Jahren wurde nichts getan, sagt Gemeinderat Werner Herbert. Nun rückten Männer der Feuerwehr Zeilitzheim unter Leitung ihrer Kommandanten Jonas Redweick und Matthias Herbert, unterstützt von Gemeinderat Werner Herbert, aus und reinigten die Volkach im Gemarkungsgebiet von einer Menge Unrat. An mehreren Stellen des Baches hatten sich Zweige, Äste, Bretter, ja ganze Baumstämme verkeilt und stauten dahinter das Wasser. Drei Männer im Wasser, die anderen am Ufer entfernten die Hindernisse mit Muskelkraft oder mit Hilfe eines Traktors. Auch viele andere Dinge wie diverse Flaschen, Schuhe, Bälle und noch so manches andere mehr beförderten die Feuerwehrler ans Ufer. Nachdem auch noch Engstellen, zum Beispiel durch das Entfernen von Weiden, die im Bachbett wurzelten, beseitigt waren, konnte das Wasser wieder ungehindert fließen. Gleich vor Ort wurden zu lange Holzstücke gekürzt und dann zusammen mit den anderen Funden zur Entsorgung auf einen Traktoranhänger geladen.
Zu den News