Ausbildungsplatzsuche zählt bei der Rente

06.08.2009

Die Deutsche Rentenversicherung in Bayern 

Ausbildungsplatzsuche zählt bei der Rente
 
Wer mit der Schule fertig ist und noch keinen Ausbildungsplatz hat, sollte
bei der Agentur für Arbeit melden, dass er eine Lehrstelle sucht, damit
keine Nachteile bei der späteren Rente entstehen.
Darauf weisen die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern
hin.
 
Auch ohne Anspruch auf Leistungen der Agentur für Arbeit kann die Zeit der
Ausbildungsplatzsuche als so genannte Anrechnungszeit in der
Rentenversicherung berücksichtigt werden. Angerechnet wird diese Zeit aber
nur dann, wenn die Schulabgänger zwischen 17 und 25 Jahre alt sind und sich
bei der Agentur für Arbeit mindestens einen vollen Kalendermonat als
Ausbildungssuchende melden.
Zu den News