Auto prallt gegen Wasserdurchlass

13.03.2015

Mainpost, 13.03.2015

 

GERNACH
Auto prallt gegen Wasserdurchlass

 

Eine 19-jährige Autofahrerin verunglückte am Mittwochnachmittag kurz nach 17 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Gernach und Heidenfeld. Das Fahrzeug kam nach Angaben der Polizei in einer leichten Linkskurve aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau fuhr noch einige Meter im Bankett weiter, ehe ihr Fahrzeug gegen einen Wasserdurchlass prallte und dadurch hochgeschleudert wurde. Das Auto landete schließlich auf dem Dach. Die Fahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Frau wurde von zu Hilfe eilenden Verkehrsteilnehmern aus dem Wrack befreit und erstversorgt. Die Integrierte Leitstelle schickte neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren aus Gernach, Unterspiesheim, Röthlein, Schwebheim, Hirschfeld und Heidenfeld zur Unfallstelle, weil zunächst von einer eingeklemmten Person die Rede und der genaue Unfallort noch unklar war.

Redaktion Main/Rhön

Zu den News