Bäume "unschädlich" gemacht

20.07.2006

Mainpost 20.7.2006

 

Bäume "unschädlich" gemacht

In den vergangenen Wochen wurden im Bereich der Gemarkung "Blindsee" zwischen Lindach und St. Ludwig 20 junge Obstbäume vermutlich mit dem Unkrautvernichtungsmittel "Round Up" bespritzt und buchstäblich "unschädlich" gemacht. Es entstand ein Schaden von etwa 4500 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Gerolzhofen, Tel. (0 93 82) 94 00.

Zu den News