Beeindruckende Basilika

02.09.2019

Mainpost 02.09.2019

Herlheim

Beeindruckende Basilika

Einen wunderschönen Tag erlebten 45 Frauen und Männer aus Herlheim und Umgebung bei einem Ausflug, den der Frauenbund organisiert hatte. Das erste angesteuerte Ziel war Gößweinstein in der Fränkischen Schweiz.
Hier, vor der Basilika, wurden die Besucher bereits von einer Führerin erwartet, die kenntnisreich das Wissenswerte über diese größte Wallfahrtskirche zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit in Deutschland vermittelte. Bereits die Außenansicht des Bauwerks, das nach den Plänen von Balthasar Neumann errichtet wurde, ist beeindruckend. Neben zahlreichen Altären entlang des Kircheninnenraums bestimmen in der Basilika im Altarraum der barocke Hochaltar mit dem Gnadenbild und die zwei seitlichen Altäre die Szenerie.
Zum Abschluss sangen die Ausflügler inmitten des Altarraumes das fränkische Marienlied "O himmlische Frau Königin" (Bild).
Weiter ging es anschließend nach Lauf an der Pegnitz, wo im Industriemuseum die Funktionsweise einer alten Dreherei und Schmiede sowie einer Mühle mit Wasserradantrieb erklärt wurde.
Auch weitere Ausstellungsflächen, so Werkstätten für Schuster, Flaschner, Hut- und Schirmmacher und ein alter Friseursalon, erinnerten an alte Zeiten.

 

Zu den News