Begegnung mit Ungarn

22.05.2007

Mainpost 22.5.2007

 

ZEILITZHEIM (BG)

Begegnung mit Ungarn

Unter dem Motto „Begegnung mit Ungarn“ steht das Zeilitzheimer Sommerfestival, das vom 29. Juni bis 1. Juli im Schloss Zeilitzheim stattfindet. Schirmherr ist Regierungspräsident Paul Beinhofer. Die künstlerische Leitung hat Walter Schreiber. Veranstalter ist der Förderkreis Schloss Zeilitzheim e.V.

Den Auftakt bildet am Freitag, 29. Juni, um 19.30 Uhr das Konzert „Hommage an Ungarn“. Das Kölner Klaviertrio intoniert Werke von Haydn, Liszt und Brahms. Ungarische Zigeunermusik steht am Samstag, 30. Juni, um 19.30 Uhr auf dem Programm.

„Und der Himmel hängt voller Geigen“ heißt es am Sonntag, 1. Juli. Conrad von der Goltz spielt mit seiner Violinenklasse der Bayerischen Frühförderung, einer Kooperation zwischen den Musikhochschulen von Würzburg und Regensburg, ungarische Violinenmusik.

Das Sommerfestival wird begleitet von einer Ausstellung mit Fotos von Horst Schmeck. Zu sehen sind sie von 10 bis 17 Uhr.

Zu den News