Benefizkonzert an der Gernacher Orgel

12.06.2019

Mainpost 12.06.2019

 

Gernach

Benefizkonzert an der Gernacher Orgel

Orgelkonzert zum Mittsommer in Gernach Schon im vergangenen Jahr begeisterte  Christoph Brückner, Kirchenmusiker  in den Bistümern Mainz und Fulda mit seinem Benefizkonzert an der Gernacher Orgel das Publikum. Damals war der erfahrene Musiker aus Anlass des 50-jährigen Orgeljubiläums der Gustav-Weiß-Orgel nach Gernach gekommen, und er sagte spontan zu, noch einmal nach Gernach zu kommen. Der Reinerlös aus dem  Benefizkonzert, zu dem Pfarrer, Kirchenverwaltung und der Ortsausschuss Gernach des Pfarrgemeinderat herzlich einladen, wird  für die Glockeninstandsetzung und die Außenrenovierung der Gernacher St. Aegidius-Kirche verwandt. Das Konzert beginnt am Freitag, 21. Juni um 19 Uhr in der St.Aegidius-Kirche in Gernach. Christoph Bruckner kommt auch diesmal mit einem Programm nach Unterfranken, das die Zuhörer in die Klangwelt von  Barock, Mozart, Beethoven,  bis in die Neuzeit zu Abba, den Beatles, Michael Jackson und anderen Künstlern entführt: es ist ja nicht alltäglich, dass Beatles-Motive auf der Orgel gespielt werden. Man darf natürlich auch kommen, nur um zuzuhören, aber über eine großzügige Spende, um die Finanzlast der Aegidius-Gemeinde mindern zu helfen, freuen sich die Verantwortlichen. Für den Musikgenuss zu Hause ist auch gesorgt: Nach dem Konzert gibt es die Möglichkeit, Christoph Brückners CD „MAGIC PIPES“ zu erwerben. Diese erfreut sich bereits großer Nachfrage. Im Anschluss an das Konzert lädt die Pfarrgemeinde als Veranstalter sehr herzlich zu Bowle, Bratwurst, Bier in den Umgriff ein. Auch hier gilt: der Reinerlös wird für die Außenrenovierung und die Glockeninstandsetzung verwandt. Eine Besonderheit ist auch noch zu vermerken: der Künstler versteht nicht nur was von Orgelmusik, sondern hat das Plakat für das Konzert in Gernach auch selbst gestaltet.

 

Zu den News