Bisher nur elf Geburten bei 20 Sterbefällen

27.04.2006

Mainpost 27.4.2006

 

Bisher nur elf Geburten bei 20 Sterbefällen

 

Kolitzheim (BP) Da Gerolzhofen und Frankenwinheim die Teilnahme am Regionalmarketingkonzept der Lokalen Aktionsgruppe Main-Steigerwald abgelehnt heben, wurde dieses nicht mehr eingereicht, berichtete Bürgermeister Horst Herbert im Gemeinderat. Auch das Management wurde nicht mehr verlängert und läuft nun noch bis 2007.

Bei einer Sitzung der beteiligten Bürgermeister wurde allerdings beschlossen in einer anderen Form weiterzumachen. Es gebe ein Nachfolgeprogramm, an dem man sich in etwa zwei Jahren auf Landkreisebene beteiligen könne. Spargelstraße und Gipsinformationszentrum seien jedoch bewilligt und würden umgesetzt, so Herbert.

Große Sorge bereite ihm die Bevölkerungsentwicklung ging der Bürgermeister weiter auf ein aktuelles Thema ein. In diesem Jahr gab es in der Gemeinde bisher elf Geburten und 20 Sterbefälle. Eine Studie der Bertelsmannstiftung sehe für Kolitzheim für die nächsten 15 Jahre einen achtprozentigen Einwohnerrückgang voraus. Die Gemeinde würde sich um 500 Bewohner verkleinern, wenn das so eintrete.

Die Postagentur in Unterspiesheim habe schließen müssen, antwortete Bürgermeister Horst Herbert auf Nachfrage. Die Post wolle wieder eine Agentur errichten und habe bei ihm um Adressen für eine Nachfolge angefragt. Weitere Informationen habe er im Augenblick nicht.

Zu den News