Celtis-Orchester im Schloss

11.07.2006

Mainpost 11.7.2006

 

Celtis-Orchester im Schloss

 

zeilitzheim (-im) Zu einer Soirée mit dem Kammerorchester des Celtis-Gymnasiums laden das Celtis-Gymnasium Schweinfurt und der Kreisverband der Europa-Union Schweinfurt Stadt und Land am Dienstag, 18. Juli, nach Zeilitzheim ein. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm stehen von Wolfgang Amadeus Mozart die Salzburger Sinfonie (Divertimento in D-Dur, KV 136) und die Sinfonie Nr 29 in A-Dur (KV 201) sowie von Johann Sebastian Bach das Brandenburgische Konzert Nr. 5, D-Dur/BWV 1050). Also Solisten wirken Simona Gressel (Querflöte), Martina Wunn (Violine), Alexander Eisenmann (Cembalo) und Johanna Wunn (Basso continuo) mit.

Vor dem Konzert, das um 19 Uhr beginnt, wird um 18 Uhr eine Führung durch das Barockschloss angeboten. Nach dem Konzert ist Zeit für einen Gedankenaustausch bei einem abendlichen Imbiss. Dazu ist Anmeldung erforderlich unter Tel. (0 97 21) 67 50 60.

Das Konzert wird gefördert von der Familie von Halem (Schloss Zeilitzheim), dem Kreisverband der Europa-Union und dem Förderkreis des Celtis-Gymnasiums. Die Einstudierung der Stücke haben Alexander Eisenmann, Uwe Schachner und Rudolf Straub übernommen. Durch das Programm führt Bernd Lemmerich. Die Leitung des Konzertes hat Karl Jürgen Lemmerich.

Zu den News