Clementina singt Tango Argentino

29.10.2007
Mainpost 27.10.2007

ZEILITZHEIM

Clementina singt Tango Argentino

Zeilitzheim (nn) Am Freitag, 9. November, singt um 19.30 Uhr in einem Tangokonzert in Schloss Zeilitzheim Clementina sich unter dem Motto „Von blinder Liebe bis zu völliger Verzweiflung“ durch die Bordells von Buenos Aires. Begleitet wird die temperamentvolle Argentinierin mit Feuer und Leidenschaft im Herzen am Klavier von Pablo Woizinski, am Bandoneon von Christian Gerber und am Kontrabass von Rodolfo Pacapello. Clementinas facettenreiche Stimme erzählt Geschichten und führt einfühlsam durch die unterschiedlichen Stimmungen des Tango Argentino. Das Publikum hört die unvergesslichen Liebesgeschichten Carlos Gardels, die innovativen Kompositionen Astor Piazzollas und die traditionellen Melodien von Anibal Troilo, Osvaldo Pugliese, Francisco Canaro etc. Eintritt: 17 Euro (im Vorverkauf 15 Euro). Zum Abendessen im Anschluss ist eine Vorreservierung erforderlich). Kartenreservierung: Schloss Zeilitzheim, Familie von Halem, TEL (0 93 81) 93 89, E-Mail: info@barockschloss.de, www.barockschloss.de.

Zu den News