Der Lockruf des Riehlshofs

13.09.2019

Mainpost 13.09.2019

 

Herlheim

Der Lockruf des Riehlshofs

Die Interessengemeinschaft für Bauwerkerhalt, Umwelt- und Kulturpflege e.V. beteiligte sich heuer zum wiederholten Male am Kulturwochenende des Landkreises Schweinfurt im Rahmen des Tags des offenen Denkmals, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei rückte der Riehlshof in Herlheim in den Mittelpunkt. Das sehr interessierte und fachkundige Publikum war zahlreich gekommen, um sich über das geschichtsträchtige Gebäude zu informieren. Bei Führungen durch den Kreisheimatpfleger a.D. Longin Mößlein und den Ortsheimatforscher Arnold Heß konnte man vieles über die Geschichte des Hauses sowie über alte Handwerkstechniken und Geschichtliches aus der Zeit um 1600 erfahren. Im Hof hatten die Besucher dann reichlich Gelegenheit, zu fachsimpeln. Die Organisatoren waren hoch zufrieden mit der Veranstaltung, die erneut ein voller Erfolg war.

 

Zu den News