Die Kolitzheimer Kirche als Spielparadies

19.04.2016

Mainpost 19.04.2016

KOLITZHEIM

Die Kolitzheimer Kirche als Spielparadies

 

Das ganze Wochenende über war in der Kirche Sankt Stephanus in Kolitzheim ein buntes Veranstaltungsprogramm geboten.
Damit gestalteten die Jugendkirche „Kross“, der Arbeitskreis „Land, Jugend, Kirche“ der katholischen Landjugendbewegung (KLJB) und Kolitzheimer Jugendlichen die Zeit zwischen dem Ausräumen und der Renovierung der Pfarrkirche.
 

Die Verantwortlichen schickten die gekommenen Kinder ins „Kolitzheimer Paradies“, so nannten sie die umgestaltete Kirche. Ein Lagerfeuer vor der Kirche leitete das vielfältige Programm ein.

Außerdem hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit aufgestellte Wände graffitiartig zu besprühen. Es folgte ein Familiennachmittag mit verschiedensten Stationen wie ein Bällebad, ein Trampolin, eine Rutsche, eine Leseecke und eine Chill-Out-Ecke.

 Anschließend waren alle Jugendlichen ab zwölf Jahren zum Filmabend eingeladen.

Eine Party am Abend rundete den ereignisreichen Tag ab. Als Abschluss des Wochenendes gestaltete Pfarrer Andreas Engert gemeinsam mit den Organisatoren einen Gottesdienst.

 

Zu den News