Die Zeichen der Zeit erkannt

29.04.2016

Mainpost 29.04.2016

HERLHEIM

Die Zeichen der Zeit erkannt

Auch das 90-jährige Gründungsjubiläum des Gesangvereins 1926 Herlheim wurde bei der Serenade gefeiert. Auf diese lange Vereinsgeschichte (wir berichteten) ging Vorsitzende Rita Ebert in einem Rückblick ein.
In einer Ausstellung konnten sich die
Besucher genauer mit den zurückliegenden 90 Jahren beschäftigen. Von besonderem Interesse dabei waren die Bilder mit der Zuordnung der abgebildeten, teilweise längst verstorbenen ehemaliger Sänger und Sängerinnen und weiteren Herlheimern.
Der zweite Bürgermeister Martin Mack gratulierte zum Jubiläum. Die Gründerväter des Vereins wären bestimmt stolz, wenn sie sehen würden, wie sich der Verein entfaltet habe. Das sehr bewegte Chorleben betonte auch Paul Kolb, Vizepräsident im Fränkischen Sängerbund und Vorsitzender des Sängerkreises Schweinfurt. Für die Umwandlung des Vereins seien die Zeichen der Zeit erkannt worden. Er sei erstaunt über den Wandel des Chors. Kolb lobte das gemeinsame Singen mit den Chören aus Ebrach und Burgebrach, aus dem benachbarten Bamberger Nachbarsängerkreis.

Zusammen mit Wolfgang Sittler, dem Vorsitzenden der Sängergruppe Schweinfurt-Land, nahm Kolb die Ehrung langjähriger Sänger vor. Seit 25 Jahren ist Marianne Ziegler aktive Sängerin, für zehn Jahre wurden Maria Wächter, Luise Rudloff, Helene Rappert, Roswitha Nunn, Sigrid Holzmann, Andrea Volkmann, Gottfried Rosenberger, Richard Günther und Georg Fuchsberger geehrt.
Mehrmals in den 90 Jahren sei das Weiterbestehen des Vereins gefährdet gewesen, erinnerte Vorsitzende Rita Ebert. Zum letzten Mal 2004, als der Chorleiter Herbert Waldhäuser plötzlich starb. Nachfolger wurde Norbert Krauß aus Grettstadt, dem sie als Dank für diese nun bereits mehr als zehn Jahre Chorleitertätigkeit einen großen Notenschlüssel überreichte.
Auch fördernde Mitglieder braucht ein Verein. Elmar Wächter ist seit 25 Jahren Mitglied im Gesangverein, wofür ihm Vorsitzende Rita Ebert mit einer Urkunde dankte. Bis vor wenigen Jahren war Elmar Wächter noch aktiver Sänger im Tenor.

Zu den News