Eigenheimer: Mit Abstand auf Wanderschaft

08.01.2021

Mainpost 08.01.2021

Gernach

Eigenheimer: Mit Abstand auf Wanderschaft

In besonderer Form fand die traditionelle Winterwanderung, zu der die Eigenheimervereinigung jedes Jahr am Dreikönigstag einlädt, in diesem Jahr statt: Es durften nur Personen aus zwei Haushalten miteinander laufen, und die Abstände von mindestens 1,50 Meter mussten eingehalten werden – auch während der Wanderung, die an der Kreuzung Schweinfurter Weg/Seeweg startete.

Der Vorsitzende Dieter Dietz hieß die Wanderer willkommen und gemeinsam machte man sich dann auf den Weg Richtung Gernacher Seen. Dann überquerte man die Straße Gernach-Unterspiesheim, nach einem Abstecher durch den Wald kehrte man dann nach etwa einer Stunde Wanderung in den Ort zurück.
Nur zehn Personen hatten sich zu dieser Wanderung zusammengefunden. Vielleicht war die Zahl in diesem Jahr deshalb so gering, weil der traditionelle "Einkehrschwung" ins Siedlerheim nicht stattfinden konnte?
Es bleibt die Hoffnung, dass dieser schöne Abschluss mit Glühwein und Eiringen im nächsten Jahr wieder möglich ist und dann die Wandergruppe wieder größer wird – letztes Jahr nahmen etwa 30 Personen an der Wanderung teil, und weitere zehn genossen schon den Glühwein und die Gesellschaft am Siedlerheim.

Zu den News