Ein freudiges Wiedersehen

29.10.2018

Mainpost 29.10.2018

Herlheim

Ein freudiges Wiedersehen

Ein freudiges Wiedersehen gab es beim Klassentreffen des Geburtsjahrgangs 1957/1958 in Herlheim. 24 Schüler der ehemaligen Grund- und Hauptschule des Schulverbandes Alitzheim/Herlheim/Sulzheim, später kamen noch Zeilitzheim und Gaibach dazu, trafen sich. Zunächst stand die Besichtigung der Biogasanlage in Oberspiesheim auf dem Programm. Nach Kaffee und Kuchen feierten die einstigen Klassenkameraden einen Gottesdienst in der Herlheimer Pfarrkirche Sankt Jakobus.

Durch das Anbrennen einer Kerze gedachte Pfarrer Nikolaus Hegler, ebenfalls ein früherer Klassenkamerad, dabei auch der acht bereits verstorbenen Mitschüler. Beim Abendessen im Gasthaus Gutbrod klang dann der Tag aus, wobei viele Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit ausgetauscht wurden. Organisiert hatte das Klassentreffen Margarete Keller aus Herlheim, die dabei von weiteren Ehemaligen aus den zugehörigen Ortschaften des ehemaligen Schulverbandes unterstützt wurde.

 

Zu den News