Eine Kanufahrt auf dem Altmain

07.08.2019

Mainpost 07.08.2019

Unterspiesheim

Eine Kanufahrt auf dem Altmain

Bei der ersten Ferienpassveranstaltung der Gemeinde Kolitzheim ging es bei herrlichem Sommerwetter mit 27 Kindern und zehn Betreuerinnen und Betreuern aus Unter- und Oberspiesheim zum Kanufahren auf den Altmain. Nach einer kurzen Einweisung durch den Bootsverleiher erhielt jeder Teilnehmer sein Paddel, eine Rettungsweste und einen wasserdichten Beutel zum Verstauen der persönlichen Dinge. Die Besatzungen der Boote fanden sich schnell. Kurz nach dem Einstieg in Astheim ging es über die Bootsschleuse hinunter in den Altmain.
Auf der Sandbank unterhalb der Vogelsburg war es Zeit für die erste Rast. Die Mädchen und Jungs erkundeten die Sandbank, sammelten eifrig Muschelschalen und badeten ausgelassen im Main. Bei der Mittagspause am Sandstrand vor der Fähre Nordheim stärkten sich die Teilnehmer für den letzten Teil der Fahrt mit einer Brotzeit. Die Gelegenheit zum Baden im Main wurde ausgiebig genutzt. Bei ruhiger Fahrt wurde der Anlegeplatz in Sommerach am Campingplatz problemlos erreicht.
Ein italienisches Eis von einem mobilen Eiswagen am Campingplatz war für viele der kulinarische Abschluss der Kanutour. Mit dem Bus ging es anschließend zurück in die Ausgangsorte. Ein schöner und kurzweiliger Tag mit vielen tollen Eindrücken verging viel zu schnell, resümierte Gemeinderat Eric Dittmann, der die Ferienspassaktion leitete. Er bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Barbara Ebert, Alina Ebert, Evi Kobosil, Susana Kobosil, Marion Scheuring, Anja Habermann, Heinz Heck, Gemeinderat Kurt Greß und dem zweiten Bürgermeister Martin Mack für Ihre Unterstützung.

Zu den News