Fastenessen in Unterspiesheim gut besucht

16.04.2019

Mainpost 16.04.2019

Unterspiesheim

Fastenessen in Unterspiesheim gut besucht

Recht viele Unterspiesheimerinnen und Unterspiesheimer, aber auch eine ganze Anzahl von Gläubigen aus den Filialgemeinden Oberspiesheim und Gernach folgten der Einladung zum Fastenessen in das Gemeinde-und Pfarrzentrum Unterspiesheim. Erstmals wurde das Essen - eine leckere Gemüsesuppe mit Wursteinlage sowie Kaffee und Kuchen gegen Spende abgegeben.

Zubereitet wurde die schmackhafte Gemüsesuppe von fleißigen Helferinnen und Helfern Palmsonntag-Morgen, die Kuchen wurden gespendet, so kam eine reichhaltige Auswahl zustande. Bisher wurden alles zum festen Preis verkauft. Man darf zuversichtlich sein, dass die Großzügigkeit der Gäste die Erwartungen nicht enttäuscht: Der Erlös kommt der Pfarrei von  Pfarrer Silverius Mwingira, Nkile (Partnerbistum Mbinga)zugute, der eine Schreinerei einrichten will, um den Jugendlichen eine handwerkliche Ausbildung zu ermöglichen.

Vor den Gottesdiensten am Wochenende hatten Frauen des Frauenbundes Gernach Palmsträußchen zum Verkauf angeboten. Die Einnahmen aus diesem Verkauf werden dem Schulprojekt in Kishebaya gespendet. Und schließlich gab es noch Waren aus dem Dritte-Welt-Laden zu kaufen, die aus fairem Handel stammen.

 

Zu den News