Fest der Kindertagesstätte wurde zum Rummelplatz

20.06.2016

Mainpost 20.06.2016

OBERSPIESHEIM

 

Fest der Kindertagesstätte wurde zum Rummelplatz

 

Auf geht?s zur Kerm nach Oberspeasem“, hieß das Spiel, dass Leiterin Helga Gerlach mit ihrem Team aus der Kindertagesstätte „An den Linden“ und den 53 Kindern einstudiert hatte.

„1225 Jahr-Feier, wie jeder weiß, wir feiern die Feste im Jahreskreis“ eröffnete Gerlach den Augenschmaus. Alle Kinder trugen Dirndl und Lederhose und feierten die Kirchweih mit einem Rummelplatz. So wurden Kirchweih-Regeln benannt und die Aufstellung des Kirchweih-Baumes von den Besuchern mit viel Applaus belohnt. Traditionell tanzten die Kinder um den Kirchweihbaum.

Außerdem gab es Lose, ein Karussell, Hau den Lukas und eine Wahrsagerin, um nur einiges zu nennen. Die gute Stimmung war von der ersten Minute an zu spüren, es wurde mitgesungen und geschunkelt, auch wurden die Besucher mit einbezogen, so durften Väter mal auf den Lukas hauen oder Mütter „Tiere treffen“. Zur Geisterstunde um Mitternacht war zu hören: „Schön ist die Kerm, das Geld ist gar, wir freuen uns schon aufs nächste Jahr“. Weitere Fotos finden Sie im Internet unter www.mainpost.de/schweinfurt

Zu den News