Friedrich der Große im Barockschloss Zeilitzheim

23.10.2019

Mainpost 23.10.2019

Zeilitzheim

Friedrich der Große im Barockschloss Zeilitzheim

ANNO 1777” heißt das Theaterstück über den Preußenkönig Friedrich II, das am Freitag, 25. Oktober, im Schloss Zeilitzheim aufgeführt wird, so eine Pressemitteilung.

Friedrich II. will noch einmal nach Bayreuth zum Grab seiner vielgeliebten Schwester Wilhelmine und macht Station in Zeilitzheim. Bei der Theateraufführung im Schloss Zeilitzheim spielt der Schauspieler Asad Schwarz aus Berlin die Rolle des Alten Fritz, im Kostüm der Zeit und in Gestalt des alternden Königs und hält Rückschau auf sein Leben. Den Tod seines Freundes Katte und die Misshandlungen seines Vaters hat er sein Leben lang nicht verwunden. Friedrich war den Künsten eng zugewandt und spielte selbst die Flöte. Der berühmte Quantz war sein Flötenlehrer. Serena Aimo, Flötistin, tritt ebenso im Spiel auf und unterhält den König – und das Publikum – mit Flötenmusik aus der Zeit Friedrichs, den die Nachwelt den Großen nannte.

Auch über Schloss Zeilitzheim erfährt das Publikum einiges, das der Autor des Textes, Tanno Ramm aus Berlin, mit einem Auge zwinkernd in das Stück eingebaut hat. Versteckte Bezüge zur Jetzt-Zeit würzen das Stück. Informationen und Platzreservierung: Schloss Zeilitzheim, Marina von Halem, Tel.: (09381) 9389, E-Mail: info@barockschloss.de, www.barockschloss.de

 

Zu den News