Gerolzhöfer Gesundheitstage vom 25. bis 26. Juni 2005 in Gerolzhofen

17.06.2005

„Gesundheit kauft man nicht im Handel / denn sie liegt im Lebenswandel“ – der Mediziner Karl Kötschau wusste, worauf es ankommt. Gesundheit ist als ein wesentlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens zu verstehen. Daneben ist das Gesundheitswesen aber auch zu einem nicht zu unterschätzenden Wirtschaftsfaktor geworden.

Die Gerolzhöfer Gesundheitstage am 25. und 26. Juni 2005 gliedern sich in drei große Bereiche  „Information – Aktivität – und Entspannung“. Zum informativen Teil zählen eine Ausstellung und eine umfangreiche Vortragsreihe. Die Bereiche „Aktivität“ und „Entspannung“ umfassen verschiedene Angebote, wie z.B. Nordic-Walking, Klang im Wasser, Rückenschule usw. Schirmherr der großen Veranstaltung ist Landrat Harald Leitherer.

Die Organisatoren erfuhren bereits in der frühesten Planungsphase eine überwältigende Resonanz und Akzeptanz, so dass sich in und um die Stadthalle in Gerolzhofen an beiden Tagen zahlreiche Aussteller präsentieren. Das breite Angebot der Vor-, Für- und Nachsorge spiegelt eindrucksvoll die beachtlichen regionalen Ressourcen auf dem Gesundheitssektor wider. Dazu sorgt ein buntes Programm für jung und alt nahezu rund um die Uhr für weitere Information und Abwechslung: Vorträge, Workshops, aktive Teilnahme der Besucher, „Aktivität und Entspannung“. Und das alles bei freiem Eintritt.

Mit den Gesundheitstagen soll das Verständnis für den „Begriff Gesundheit“ erweitert werden. Neben der physischen Gesundheit sollen auch die psychischen und sozialen Dimensionen und Aspekte miteinbezogen werden.

Im Rahmen der Gesundheitsinitiative „Gesund.Leben.Bayern“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz beteiligt sich das Landratsamt Gesundheitsamt Schweinfurt an der Durchführung der Gerolzhöfer Gesundheitstage.

Die Kooperation zwischen Stadt Gerolzhofen und Landratsamt fußt auf den Statuten der Weltgesundheitsorganisation zur Gesundheitsförderung: Demnach „haben die Menschen das Recht und die Pflicht, sich individuell oder gemeinsam an der Planung und Umsetzung ihrer gesundheitlichen Versorgung zu beteiligen“. Und weiter: „Gesundheitsförderung wird von und mit den Menschen durchgeführt“.

 

Gewinnspiel

Um die Bevölkerung verstärkt zu einem Besuch der Gerolzhöfer Gesundheitstage zu motivieren, wird ein Gewinnspiel durchgeführt:

Die gesamten Angebote sind in 3 Kategorien unterteilt

Information – Aktivität – Entspannung.

Der Besucher, der je ein Angebot aus jeder der drei Kategorien wahrnimmt, kann durch Abgabe einer Teilnahmekarte (bestätigt durch Stempel und Unterschrift bei jeder Veranstaltung à Auslosung am Sonntag, den 26. Juni 2005 um 17 Uhr  teilnehmen und attraktive Preise gewinnen. Es wurden 60 Preise im Wert von 1741,- € von den beteiligten Betrieben gestiftet.

 

Wette des Schirmherrn gegen die Stadt Gerolzhofen

Weiterhin wollen wir die Bevölkerung zum Mitmachen motivieren, indem der Schirmherr Landrat Harald Leitherer gegen den 1. Bürgermeister Hartmut Bräuer wettet:

„Wetten dass, es die Stadt Gerolzhofen NICHT schafft,

500 Personen auf Rollen, Reifen oder Rädern (ohne Motor)

am Sonntag, den 26. Juni bis 12.00 Uhr

vor die Stadthalle zu locken“.

Die 10 originellsten Fortbewegungsmittel werden prämiert.

 

Kindergartenjubiläen

Freundlicherweise haben sich die Kindergärten in der Stadt Gerolzhofen dazu entschieden, ihre Jubiläen am Sonntag, dem 26. Juni 2005 auf der Wiese hinter der Stadthalle durchzuführen, so dass die Gerolzhöfer Gesundheitstage eine Veranstaltung für „Groß und Klein“ werden.

Broschüre.pdf
Zu den News