Gleich drei Wohnungen in einem Haus aufgebrochen

09.03.2015

Mainpost, 09.03.2015

 

OBERSPIESHEIM
Gleich drei Wohnungen in einem Haus aufgebrochen

Am späten Freitagnachmittag haben Unbekannte in einem Mehrfamilienhaus in Oberspiesheim gleich drei Wohnungen aufgebrochen und dabei Schaden von etwa 6000 Euro verursacht. Die Beute dürfte dagegen nur einen niedrigen vierstelligen Betrag erreichen, berichtet die Polizei. Sie sucht Zeugen zur Klärung der Einbruchsserie.

Die Einbrecher hatten irgendwann zwischen 16.45 und 20.15 Uhr in der Händelstraße zunächst versucht, ein Kellerfenster aufzuhebeln. Weil dies offenbar misslang, warfen sie eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Hauses ein und kamen so in die erste Wohnung. Hier durchsuchten sie sämtliche Schränke. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Anschließend gelangten die Täter in den ersten Stock, wo sie bei zwei Wohnungen die Türen eintraten und auch dort sämtliche Behältnisse durchwühlten. Zusammen mit Bargeld in Scheinen und vielen Münzen in Sammelflaschen flüchteten die Unbekannten aus dem Haus.

Die Polizeiinspektion in Gerolzhofen erhofft sich jetzt Hinweise von Zeugen, denen in diesem Zusammenhang in Oberspiesheim verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Mitteilungen werden entgegengenommen unter Tel. (0 93 82) 94 00.

Michael Mahr

Zu den News