Großes Interesse und gute Ideen

16.06.2007

Mainpost 16.06.2007 

 

ZEILITZHEIM (-TER)

Großes Interesse und gute Ideen

Über 30 Mitglieder des als gemeinnützig anerkannten Vereins, der das kulturelle Programm von Schloss Zeilitzheim unterstützt und nach Möglichkeit Zuschüsse zu Restaurierungsmaßnahmen gibt, waren zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammengekommen.

178 Mitglieder zählt der Verein, von denen die meisten in der Region zu Hause sind, aber etliche leben weit entfernt (USA, die Schweiz, Großbritannien) und zeigen durch ihre Mitgliedschaft die Verbundenheit mit dem historischen Schloss. Der Schatzmeister, Bernd Schmidtchen, dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern, die sich besonders bei Bewirtungsaufgaben während der Märkte einsetzten und damit zur Erwirtschaftung eines finanziellen Guthabens für die Kulturarbeit beitragen.

Die Vorsitzende Bettina Winter berichtete über Veranstaltungen, die erfreulich gut besucht waren, und über das nun anstehende Sommerfestival, das die „Begegnung mit Ungarn“ in Musik, Kunst und Kulinarik zum Inhalt hat. Marina von Halem stellte das geplante kulturelle Programm für 2008 vor. Alexander von Halem berichtete als Hausherr über Restaurierungsmaßnahmen und Pläne.

Landtagsmitglied Otto Hünnerkopf, ebenfalls Mitglied des Förderkreises, lobte das bürgerschaftliche Engagement der ehrenamtlich Arbeitenden, und dankte der Vorsitzenden und dem Förderkreis. Die Versammlung schloss mit einem gemütlichem Beisammensein im blühenden Schlossgarten.

Zu den News