Grünes Licht für Bauvorhaben

24.12.2015

Mainpost, 24.12.2015

 

STAMMHEIM

Grünes Licht für Bauvorhaben

 

Bereits zum dritten Mal beschäftigte sich der Kolitzheimer Gemeinderat mit der Einbeziehung eines Grundstücks im Ortsteil Stammheim in den Innenbereich des Dorfes. Bürgermeister Horst Herbert und Dominik Dorsch stellten das Vorhaben vor. Das Areal, auf dem ein Wohnhaus errichtet werden soll, liegt westlich der Maintalstraße, im nordöstlichen Bereich eines bereits bebauten Grundstücks.

Es zählt derzeit noch zum Außenbereich. Nach zweimaliger Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange wurden nun die Voraussetzungen für die Einbeziehung geschaffen. So müssen die Gebäude im Abstand von 15 Metern zum Fahrbahnrand errichtet und das Grundstück entlang der Straße eingefriedet werden.

Als Ausgleichsmaßnahme wird entlang der nördlichen Grundstücksgrenze ein 3,5 Meter breiter Pflanzstreifen mit verschiedenen Laubsträuchern verlangt. Es sollen ein Nussbaum und ein Obstbaum gepflanzt werden. Die Zufahrt zum Grundstück muss über eine bestehende Feldwegeeinmündung erfolgen.

Dem stimmte das Gremium zu, indem es einen Anerkennungsbeschluss und einen Satzungsbeschluss fasste.

 

Zu den News