Handarbeitskreis stellt Arbeiten vor

31.03.2016

Mainpost 31.03.2016

UNTERSPIESHEIM

 

Handarbeitskreis stellt Arbeiten vor

Die Ausstellung des Handarbeitskreises des Katholischen Frauenbundes in Unterspiesheim zog viele Interessierte an.

Nach dem Erfolg von 2014 stellten die 20 handarbeitsbegeisterte Frauen ihre neuen Projekte und Handarbeiten vor. „Wir strickten im vergangen letzten halben Jahr Mützen für die Flüchtlingskinder in Gerolzhofen und für Krebspatienten in Mannheim, außerdem Socken für Obdachlose“, erklärte Theresia Friedrich vom Handarbeitskreis.

Die Gruppe trifft sich jeden zweiten Donnerstag in den Wintermonaten im Gemeindezentrum in Unterspiesheim

 

Zu den News