Herbstliche Farbtupfer beim Dorfmarkt in Kolitzheim

11.09.2006

Mainpost 11.9.2006

 

Herbstliche Farbtupfer beim Dorfmarkt in Kolitzheim

 

KOLITZHEIM (ME) Herrliches Spätsommerwetter hatten die Kolitzheimer für ihr Dorffest. Das hatte am Freitag mit einem Beatabend und der Band "w.i.a.B?" begonnen. Am Samstag ließen "Die Wilderer", eine Stimmungskapelle aus dem Bayerischen Wald, die Wände des Festzeltes beben. Geradezu magnetische Anziehungskraft übte am Sonntag wieder der Bauernmarkt aus. Es waren tausende Besucher, die sich von "Zinnien, Zwiebeln, Zwetschgen" - so das Motto des Marktes in diesem Jahr - verzaubern ließen. Überall im Ort setzten die Zinnien herbstliche Farbtupfer. Thomas Riehl, Obstbauberater beim Amt für Landwirtschaft und Forsten Kitzingen, informierte über das "blaue Wunder" Zwetschge. Auch die Zwiebeln fanden ihre Fans. Bereits am frühen Mittag waren alle Zwiebelzöpfe ausverkauft. Die Kinder nahmen die Gelegenheit wahr, sich beim Zwetschgenkern-Weitspucken auch mit erwachsenen Mitstreitern zu messen. Fränkisches Brauchtum wurde von der Volkstanzgruppe gepflegt. Heute ab 18 Uhr geht das Dorffest beim Kesselfleischessen zu den Klängen des Musikvereins Kolitzheim zu Ende. Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der morgigen Ausgabe.

Zu den News