Herlheimer Musiker bei 43 Terminen zu hören

31.03.2007

Mainpost 31.3.2007

 

HERLHEIM (BP)

Herlheimer Musiker bei 43 Terminen zu hören

Großes Lob erhielten die Mitglieder des Musikvereins in der Jahreshauptversammlung von zweitem Bürgermeister Rudolf Bender. Er betonte das große Engagement der Musiker, darunter viele Jugendliche, und freute sich auch über die Einbindung der jungen Leute in der Vorstandschaft.

Die gute Stimmung in den Vereinen spiegle das Dorfgeschehen wieder, so Bender weiter in seinem Grußwort. Zuvor hatte Vorsitzender Engelbert Schaar Mitglieder und Ehrengäste begrüßt.

43 Termine hatten die Musiker im vergangen Jahr zu absolvieren, blickte Dirigent Bernhard Schaar in seinem Bericht zurück. Darunter waren 14 Auftritte bei Weinfesten, Dorffesten und der Krönung der fränkischen Weinkönigin. Der Rest setzte sich aus kirchlichen und örtlich-politischen Terminen, Jubiläen und Beerdigungen zusammen.

Beim Adventskonzert, einem der Höhepunkte bei den örtlichen Auftritten, trugen die Musiker erstmals die neu gefertigten Jacken, berichtete der Dirigent. Auch Schaar spendete den jungen Leuten im Verein ein dickes Lob.

Der nächste große Termin in diesem Jahr wird das Dorffest in Herlheim sein, das die Mitglieder besprachen. An den verschiedenen Brunnen wird an diesem Tag ein Ständchen gespielt werden. Im Proberaum wird eine Bilderausstellung mit dem Thema „Musikentwicklung früher und heute“ gezeigt werden. Aufgrund der großen Nachfrage werde wahrscheinlich im Oktober ein Herbsttanz stattfinden, wurde weiter beschlossen.

Über geordnete Finanzen berichtete im weiteren Verlauf Kassier und stellvertretender Dirigent Erwin Pfister.

Zu den News