Hirschkäfer sucht Heimat

23.05.2020

Mainpost 23.05.2020

 

Gernach

Hirschkäfer sucht Heimat

An seinem Hoftor fand Erwin Räth dieses schöne Exemplar eines Hirschkäfers. Das Tier habe sich nicht mehr bewegt, berichtet Räth. Er habe ihn aufgehoben und seinen Enkelkindern gezeigt, die ihre Hände neben den Käfer legten, um zu zeigen, welch ein großes Prachtexemplar von Hirschkäfer das war. Erwin Räth brachte den Käfer dann vorsichtig zu einem Holzstoß, wo er kurze Zeit später nicht mehr zu sehen war. Räth vermutet, dass er dort Zuflucht gefunden hat und wieder zu Kräften gekommen ist.

Zu den News