Hymne an die fränkische Weihnachtsmusik

15.12.2005

Mainpost 15.12.2005

 

Hymne an die fränkische Weihnachtsmusik

 

Unterspiesheim Ganz im Zeichen der fränkischen Weihnachtsmusik stand das Konzert in der St. Sebastian-Kirche in Unterspiesheim. Initiator Gerald Joß gestaltete das Konzert in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Unterfranken.

 

Die zahlreichen Hörer ließen sich musikalisch verzaubern von der Musikkapelle Unterspiesheim (Leitung: Gerald Joß, dem Landfrauenchor der Kreis Schweinfurts (Leitung: Claudia Büschel) und dem Grettschter Dreigesang (Leitung: Norbert Kraus). Die Weihnachtsgeschichte las Pfarrer Georg Hartmann.

Viele der Lieder und Musikstücke haben ihren Ursprung im fränkischen Raum wie "Auf, auf ihr lieben Schäfer", "A jeder denkt jetzt im Advent" oder "Kleiner Knabe, großer Gott". Die Jugendgruppe der Unterspiesheimer Musikkapelle präsentierte "Es ist für uns eine Zeit angekommen" und "Lobt Gott ihr Christen allzu gleich". Ein ebenso harmonischer Auftritte gelang dem Klarinetten- und Querflötentrios mit "Ach mein Seel, fang an zu singen" und "Maria durch ein Dornwald ging". Am Ende sangen Akteure und Besucher "O freudenreicher Tag".

Die gesammelten Spenden kommen der Renovierung der Kirchenorgel zugute.

Zu den News