Informationsbörse unter freiem Himmel

28.06.2006

Mainpost 28.6.2006

 

Informationsbörse unter freiem Himmel

 

STAMMHEIM Der "Tag der offenen Gartentür" wird über die Bezirks-, Kreis- und Ortsverbände des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege in Zusammenarbeit mit den Gartenbauzentren in Bayern und der Kreisfachberatung an den Landratsämtern organisiert. Aus dem Raum Gerolzhofen waren heuer, wie berichtet, drei Gartenbesitzer mit von der Partie, die ihren beispielhaften privaten Garten einem interessierten Publikum öffneten.

Neben dem Ehepaar Michael und Margit Kremer aus Bischwind sowie Marina und Alexander von Halem mit ihrem Schlossgarten in Zeilitzheim beteiligten sich Oskar und Maria Ziegler aus Stammheim.

Ihr Garten steht in harmonischer Beziehung zum Wohnhaus. Dominierend sind die großzügig angelegten, buchsgefassten Nutzbeete, die liebevoll angelegten Staudenrabatten, der Hausbaum und die Fassadenbegrünung.

Der Zaun und die Natursteinwege als gestalterischer Teil, prägen den Ausdruck des Gartens.

Neben vielen Anregungen bot sich während der Aktion auch die Gelegenheit zum Gedankenaustausch unter Fachleuten, die, wie in den vergangenen Jahren auch am Sonntag gerne genutzt wurde.

Über Bayern hinaus waren in diesem Jahr auch wieder Gärten in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sowie in Tirol und Luxemburg für Besucher geöffnet.

Zu den News