Kolitzheimer Betriebe öffnen ihre Türen

11.06.2015

Mainpost, 11.06.2015

 

KOLITZHEIM
Kolitzheimer Betriebe öffnen ihre Türen

Kräutergarten und Fotoatelier, Autowerkstatt und Accessoirsangebote

Im Rahmen eines Tages der offenen Tür warten am kommenden Sonntag, 14. Juni, in Kolitzheim verschiedene Betriebe mit besonderen Angeboten und Informationen auf Besucher.

Bei Birgit Lang (Lindenweg 10) gibt es Glasschmuck, Wärmekissen, Accessoires und mehr. Am Sonntag können Kinder kostenlos Armbänder gestalten.

Dietmar Amrhein (Speierlingweg 6) zeigt in seinem Atelier eine Ausstellung von Bildern aus Venedig. Der Fotograf informiert über Porträt- und Beautyfotografie, Hochzeitsfotografie, Werbe- und Objektfotografie, Bewerbungsporträts sowie professionelle Bildretusche.

Karosseriefachmann und Fahrzeuglackierer Niko Kymparis (Am Felsenkeller 22) führt vor, wie Autos innen und außen aufgearbeitet werden, von der Versiegelung über Polsterreinigung bis zur Komplettpflege.

Heilpraktikerin Aurelia Günther lädt zu einem Tag der Darmgesundheit ein. Um 11 Uhr eröffnet sie ihren Kräutergarten. Da dort keine Parkplätze zur Verfügung stehen, bittet Günther, an der Gemeindeverwaltung Kolitzheim zu parken. Von dort seien es rund zehn Minuten Fußweg, die aber ausgeschildert seien. Ab 13 Uhr finden im Kräutergarten verschiedene, jeweils 30-minütige Vorträge statt. Um 13 Uhr wird über die Schwermetallausleitung mit Schüssler-Salzen referiert. Um 14 Uhr ist „Unser Darm“ das Thema des Fachvortrags von Dagmar Betzer. „Geheimwaffen aus der Natur“ schildert ein Referat über Klostermedizin und pflanzliche Antibiotika um 15.30 Uhr. Um 17 Uhr wird die LNB-Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht vorgestellt.

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt an diesem Tag der Siedlerverein mit seinem Siedlerfest am Busplatz.

Laura Dorsch

Zu den News