KOMM-IN feiert sein 25-jähriges Bestehen

19.09.2018

Mainpost 19.09.2018

 

GERNACH

KOMM-IN feiert sein 25-jähriges Bestehen

KOMM-IN besteht seit 25 Jahren – ein Grund zum Feiern, bietet dieser anerkannte Träger von Jugendarbeit sowie Gruppenarbeit für Kinder und Jugendliche doch eine bunte Fülle von Erfahrungs- und Förderungsangeboten.
Von Beginn an gab es auch eine enge Zusammenarbeit mit der Offenen Behindertenarbeit des Diakonischen Werkes Schweinfurt. Deshalb ist auch die Theatergruppe „Hut ab“ der Offenen Behindertenarbeit eingeladen, das Jubiläum mit einer Aufführung zu bereichern.
Um 17 Uhr beginnt am 22. September die Jubiläumsfeier in der Gernacher Kirche St. Aegidius mit einem Gottesdienst, dem Pfarrer Thomas Amrehn vorsteht und der von KOMM-IN mitgestaltet wird. Um 18.30 Uhr geht die Theateraufführung von „Hut ab“ im TSV-Sportheim über die Bühne. Es folgt der offizielle Teil, der auch einen kurzen Rückblick auf „25 Jahre KOMM-IN“ beschert. Ab 21 Uhr lädt DJ Philippo zur Jubiläumsparty ein.

 

Zu den News