Leben mit der Uhr in der Hand

07.03.2007

Mainpost 7.3.2007

 

Leben mit der Uhr in der Hand

 

ZEILITZHEIM (NN) Jan Burdinski und Trio 99 spielen Otto Reutter

Jan Burdinski und das Trio 99 spielen Otto Reutter, den ganz Großen der Kleinkunstbühne, in Zeilitzheim. Am Freitag, 9. März, um 19.30 wird der Saal des Schlosses zur Bühne für literarisches Kabarett.

„Den kleinen Dicken“ nannte man Otto Reutter (1870 - 1931) liebevoll. Er machte das Chanson beziehungsweise Couplet zu einer Form der humorvoll-kritischen Tages- und Zeitkritik. In stets vergnüglichem Tonfall werden menschliche Torheiten und Misslichkeiten geschildert.

Politisches – „Es geht vorwärts!“ – verlautbarte die Regierung schon damals, wenn der Karren im Sand steckte. Steuererhöhungen waren auch damals ein politisches Rezept; Komisch-Tragisches vom Gatten, der so entsetzliche Angst vor seiner Frau hat oder auch Zeiten überdauernde Kritik am „Leben mit der Uhr in der Hand“ aus der Feder und in der Sprache des Berliners Otto Reutters trägt der begnadete Rezitator und Sänger Jan Burdinski in einer Balance aus Verve, Katzenjammer und tragischer Fallhöhe vor, so die Ankündigung.

Die Musik des Trio 99 mit Adam MacThomas und Thomas Helmreich bewegt sich zwischen Jazz, Ragtime und Blues der Zwanziger Jahre. Das Programm ist in ein Drei-Gänge-Menü eingebettet. Anmeldung ist deshalb erforderlich.

Infos und Anmeldung zu diesem und dem ganzen Kulturprogramm des Jahres: Familie von Halem, Tel. (0 93 81) 93 89, Fax (0 93 81) 37 10, www.barockschloss.de

Zu den News