Lindach suchte das Supertalent 2018

09.07.2018

Mainpost 09.07.2018

LINDACH

Lindach suchte das Supertalent 2018

Auf dem Kindergartenfest des Kreuzpfadortes wurde das Supertalent 2018 gesucht und gefunden. Das Erzieherinnenteam vom Kindergarten „St. Antonius“, Susanne Henkel, Katharina Schneider und Jasmine Hoffart, unter der Leitung von Julia Heuler, führte mit den 23 Schützlingen eine Supershow zur Unterhaltung des Publikums auf.

In verschiedenen Gruppen durften die Kleinen ihr schauspielerisches Talent zeigen. Da traten Meisterboxer, Karatekämpfer, Motorradrennfahrer, Tänzer, Trommler, Hunde- und Pferdedressurspezialisten auf. Coole Sprüche, aussagestarke Interviews, eingängige Pantomimen, grazile Bewegungskünstler, originelle Requisiten und witzige Kostüme sorgten ebenso wie die fetzige CD-Musik für Erheiterung der Zuschauer. Auch Überraschungsmomente fehlten nicht im szenischen Spiel.

Eine Jury bewertete mit Punkteschildchen die Vorstellung der Akteure, wobei so manche „Buh-Rufe“ aus dem Publikum gegen die eine oder andere Punktewertung zu vernehmen waren. Letztlich stellte „Oberpreisrichter und Notar Doktor Alexander“ fest, dass alle Lindacher Kindergartenkinder den Preis „Lindacher Supertalent 2018“ erhalten werden, „weil sie ihre Sache ausgezeichnet gemacht haben“.

Zu den News