Lindacher spenden an die Lebenshilfe

11.02.2019

Mainpost 11.02.2019

Lindach

Lindacher spenden an die Lebenshilfe

Der Vorsitzende des örtlichen Eigenheimervereins, Martin Schmitt, und Mitstreiter des Projekts Adventsfenster überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 2333 Euro an die Lebenshilfe in Schweinfurt. Auf Schmitts Initiative veranstaltete die Dorfgemeinschaft Lindach in der vergangenen Vorweihnachtszeit die Adventsfenster. An der Aktion nahmen 17 Familien, Vereine und Organisationen aus dem Ort teil.

So konnte die Lindacher Bevölkerung an 17 Abenden durch ein Adventsfenster blicken. War ein leuchtender Stern zu sehen, so konnte man dort einkehren, etwas essen und trinken und mit Bekannten, Nachbarn und Freunden einen Plausch halten. Diese Aktion kam im Dorf gut an. Für den Verzehr von Speisen und Getränken spendeten die Besucher. So kam aus der Aktion der Geldbetrag zusammen, den die Lindacher an den Leiter der Behindertenwerkstatt der Lebenshilfe, Josef Weinbeer, überreichten. Weinbeer zeigte den Gästen aus Lindach die Projekte, für die das Geld verwendet wird. Die Teilnehmer waren sich einig, dass das gut angelegtes Geld sei.

 

Zu den News