Markus Ebert bleibt doch DJK-Chef

25.04.2016

Mainpost 25.04.2016

UNTERSPIESHEIM

 

Markus Ebert bleibt doch DJK-Chef

Im zweiten Anlauf fand der Sportverein SV-DJK Unterspiesheim einen neuen Vorstand. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wählten die 61 Wahlberechtigten die neue Führung. Die Wahl aller Amtsträger erfolgte einstimmig.

Vorsitzender Markus Ebert, der das Amt ursprünglich abgeben wollte, übernahm nun doch wieder das Spitzenamt. Nicht mehr in der neuen Führung des Vereins sind allerdings seine bisherigen Stellvertreter Volker Erich und Manuela Sternecker. Ebert bedankte sich bei beiden für die konstruktive Mitarbeit in den vergangenen Jahren.
Vorsitzender Markus Ebert wurde wiedergewählt, ebenso Kassiererin Stefanie Bönig, Schriftführer Jochen Brand und Frauenvertreterin Manuela Köpfer. Holger Scheuring und Alexander Hänsch sind wieder mit der Kassenprüfung beauftragt worden. Neu sind der zweite Vorsitzende Peter Sternecker und der dritte Vorsitzende Steffen Sternecker.

Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Kolitzheim, Martin Mack, bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern für die Bereitschaft, diese Ämter zu übernehmen. „Die DJK ist ein Aushängeschild für den Ort, für die Gemeinde und ein sehr aktiver Verein.“

In den Vereinsausschuss wurden Gabi Grätz, Sebastian Friedl, Klaus Köpfer und Annette Beuerlein gewählt. Die anwesenden Mitglieder bestätigten Reinhard Kraus als Ehrenamtsbeauftragten des Vereins, Manfred Habermann als Platzkassier sowie Reinhard Kraus und Willi Klemenz als Platzkommission.

Torsten Scheidig und Rainer Koch bleiben die Fahnenabordnung des Vereins.

 

Zu den News