Neuer Lebensabschnitt beginnt

25.07.2020

Mainpost 25.07.2020
Unterspiesheim

Neuer Lebensabschnitt beginnt

"Wie zeigst Du Deiner Freundin, dass Du sie Spitze findest?" So fragte Pfarrer Thomas Amrehn bei der Verabschiedung der Kinder, die im neuen Schuljahr 2020/21 als Abc-Schützen die erste Klasse besuchen. Klar, dass die künftigen Erstklässler die Antwort wussten: "Daumen hoch."

Die künftigen Erstklässler waren zusammen mit ihren Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen sowie ihren Eltern und Geschwistern in die St. Sebastian-Kirche gekommen, um sich mit einer Wort-Gottes-Feier sich aus dem Kindergarten zu verabschieden und um den Segen Gottes für den neuen Lebensabschnitt zu bitten. Die Schultüten und die Büchertaschen hatten sie vorab im Chorraum abgelegt, sodass man sehen konnte: Jetzt beginnt der neue Lebensabschnitt Schule.

"So wie sich die Freundin, der Freund, darüber freut, dass Du da bist, freut sich auch Jesus über jeden und jede von Euch, dass ihr da seid" knüpfte der Seelsorger  an diese Zeichen der Verbundenheit an. Das Lied "Einfach Spitze, dass Du da bist" brachte diese Verbundenheit mit Gott zum Ausdruck. Inge Sternecker, die sich die Leitungsfunktion mit Elisabeth Dereser teilt, las dann die Geschichte vom kleinen Käfer Gustav und der Ameise Alfred vor.

Die Kinder trugen dann die Fürbitten vor. Elisabeth Dereser zeigte dann das Kreuz, das jedes Kind als Abschiedsgeschenk überreicht wurde. "Das Kreuz ist das Zeichen, dass Gott bei Dir ist und dass er Dich segnet" wandte sich die Erzieherin an die Kinder. Das Team der Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen verabschiedete die Kinder instrumental von der Empore aus mit dem Lied "Gott, Gott geht mit, worauf Du Dich verlassen kannst – er ist bei Dir, hab` keine Angst". Nach dem Segen zogen die Erstklässler mit ihren Schultüten und Büchertaschen aus der Kirche aus. Die Eltern warteten schon vor der Kirche und klatschten Beifall.

Gemeinsam zog man dann zum Kindergarten St. Sebastian. Dort verabschiedeten sich die Kinder mit einem Spiel, in dem es auch wieder um Freundschaft ging.  Mit dem gemeinsam gesungenen Lied verabschiedeten sich die Vorschüler aus dem Kindergarten.

Zu den News