Neuwahlen beim Musikverein

01.10.2018

Mainpost 01.10.2018

Herlheim

Neuwahlen beim Musikverein

Zwölf Jahre lang hatte Engelbert Schaar das Amt des Vorsitzenden des Musikvereins Herlheim inne. Aus gesundheitlichen Gründen kandidierte er bei den Neuwahlen nun nicht mehr. Trotzdem konnten alle Vorstandsposten für die kommenden vier Jahre problemlos besetzt werden. Neue Vorsitzende ist Katrin Kragl und ihr Stellvertreter, wie bisher, Martin Ziegler. Kassiere sind Dirigent Erwin Pfister sowie Julian Pfister. Katharina Jopp und Sandra Schaar sind die beiden Schriftführerinnen. Matthias Kopp, Edgar Kleinhenz, Burkhard Kleinhenz sowie Benno Schmitt fungieren als Beisitzer. Axel Seidler und Christoph Karbacher sind für die Kassenprüfung zuständig.

Eröffnet hatte die Versammlung Nochvorsitzender Engelbert Schaar und dabei der beiden verstorbenen Mitglieder Herbert Seitz und Andreas Pfister gedacht. Nach der Protokollverlesung durch Katrin Kragl blickte Dirigent Erwin Pfister auf das Jahr 2017 zurück. Insgesamt hatten die rund 25 Musiker 34 kirchliche und weltliche Auftritte. Darunter der Sankt Martinszug und das Adventskonzert, sowie Ständchen bei Geburtstagen und Hochzeiten. Auch auf Veranstaltungen für die gesamte Dorfbevölkerung wie einen Glühweinabend, den Musikerfasching und den Umzug an Faschingsdienstag wies Pfister hin.

Außerhalb, wie in Gerolzhofen und Volkach, traten die Musiker ebenfalls auf. Stolz ist der Dirigent auf das breit gefächerte Repertoire der Blaskapelle. Egerländer-Böhmisch, modern, total-modern, Kirchenmusik und konzertane Blasmusik, alles beherrschen die Musiker. Ganz besonders bedankte sich Pfister bei den Aktiven für die geopferte Zeit und das Engagement. In seiner Funktion als Kassier berichtete Pfister auch über geordnete Finanzen, was die Kassenprüfer Axel Seidler und Christoph Karbacher bestätigten.

Gemeinderätin Katharina Graf überbrachte die Grüße der Gemeinde und bedankte sich für das Engagement der Musiker, die über die Ortsgrenzen hinaus bekannt seien. Sie alle seien wertvoll für Herlheim.

Einige Anregungen, über die weiter nachgedacht werden soll, gab es beim Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge. So soll im kommenden März oder April ein Fest zur 25-jährigen Gründung des Musikvereins statt finden. Um Nachwuchsmusiker zu finden, könnte auch ein Nachmittag für Kinder oder eine Ferienspaßaktion organisiert werden. Auf diese Weise sollen Kinder mit Instrumenten und der Musik vertraut gemacht werden. Um auch innerhalb der Musikerfamilie noch mehr Zusammenhalt zu bekommen, wurden ein gemütlicher Abend oder/und ein Tagesausflug angeregt. Gemeinderat Walter Wiegand berichtete über mehr als 800 Euro Erlös beim diesjährigen Gemeindefest in Herlheim. Wie schon vorher beschlossen, werden davon eine große Kaffeemaschine und ein Kuchenkühlschrank angeschafft, die alle Vereine nutzen können.

Bevor Engelbert Schaar die Versammlung schloss, bedankte sich die neue Vorsitzende Katrin Kragl für das in sie gesetztes Vertrauen. Sie habe in Schaar, der versprochen habe sie auch weiterhin zu unterstützen, ein gutes Vorbild und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Zu den News