Ökumenische Sternsinger in Zeilitzheim unterwegs

07.01.2020

Mainpost 07.01.2020

Zeilitzheim

Ökumenische Sternsinger in Zeilitzheim unterwegs

14 evangelische und katholische Sternsinger sandten Pfarrerin Victoria Fleck und Pfarrer Andreas Engert beim ökumenischen Gottesdienst am Dreikönigstag aus, um den Segen in die Häuser aller Christen in Zeilitzheim zu bringen und Geldspenden für notleidende Kinder im Libanon zu sammeln.

Der Tag begann für die Zeilitzheimer Sternsinger mit einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrzentrum. Dies ist mittlerweile Tradition und genauso wenig wegzudenken wie die Vorbereitung auf diesen Tag mit dem Filmmaterial des Kindermissionswerkes. Dass dies seit vielen Jahren in ökumenischer Verbundenheit organisiert wird, ist immer wieder aufs Neue eine Bereicherung für Zeilitzheim.

Die Sternsinger waren, in vier Gruppen aufgeteilt, bei Temperaturen knapp über Null Grad bis in die Nachmittagsstunden hinein unterwegs. Die traditionelle Pizza zum Abschluss und jede Menge Süßigkeiten waren der wohlverdiente Lohn für die Kinder. Ehrenamtliche Betreuer aus den beiden Kirchengemeinden hatten die Aktion vorbereitet und kümmerten sich liebevoll um die Verpflegung der Sternsinger.

 

Zu den News