Pflanzbeete betreut

02.02.2016

Mainpost 02.02.2016

LINDACH
Pflanzbeete betreut

Bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins, zu der etwa die Hälfte der 82 Mitglieder erschienen sind, gab Vorsitzender Hilmar Wieland wichtige Informationen und die überörtlichen Termine des Kreisverbands bekannt. Am 5. Mai ist „Tag des Baumes“ in Röthlein, am 26. Mai „Tag der offenen Gartentür“ in Poppenhausen. In seinem Ausblick lud Wieland die Bevölkerung zur Frühjahrswanderung am 17. April und zum Herbstfest am 17. September ein.

Da der Dachverband die Beiträge erhöht, sieht sich der Ortsverein genötigt, den Jahresbeitrag von acht auf zehn Euro zu erhöhen.

Kassenwart Klaus Seger erläuterte die Finanzen des Vereins, Schriftführer Reinhold Wiederer ließ die Aktionen Revue passieren. Er berichtete von der letzten Frühjahrswanderung und vom Herbstfest auf dem Dorfangerplatz.

Vorsitzender Wieland bedankte sich bei den freiwilligen Helfern, die im Auftrag des Vereins die Pflanzbeete der örtlichen Bildstöcke betreuen. Er freute sich, dass die Kleindenkmäler so immer einen gepflegten Eindruck hinterlassen, der auf den Betrachter eine positive Wirkung macht. Die stellvertretende Vorsitzende Elsbeth Schneider kümmert sich mit Elfriede Wiederer, um den Osterschmuck des Dorfbrunnes. Sie wünscht sich, dass hier noch einige Helfer mehr mitwirken würden.

Als Fachreferent trat Bernd Händler aus Schwebheim auf. Er zeigte, wie man im Garten ein Hügel- oder Hochbett anlegen kann.

Zu den News