„Schnupperkurs“ bei den Gernacher Sportanglern

10.04.2018

Mainpost 10.04.2018

GERNACH

„Schnupperkurs“ bei den Gernacher Sportanglern

25 Jungs und Mädels aus der Großgemeinde Kolitzheim waren der Einladung des Sportangelvereins Gernach zum Ferienspaß gefolgt. Gemeinderat Dieter Dietz freute sich, dass so viele sich für das Angeln interessierten.
Edwin Pohli, der Vorsitzende des Sportangelvereins Gernach, zeigte den Kindern und Jugendlichen auf einer Bildtafel, welche Fische man im Gernacher See angeln kann.

Anschließend verteilten sich die Kinder mit ihren Betreuern, versierten Anglern aus dem Sportangelverein, rund um den See und probierten ihr Anglerglück. Die Betreuer hatten zuvor genau erklärt, wie die Angel vorzubereiten ist, und wie die Würmer, Maiskörner oder Maden als Köder sachgerecht am Haken zu befestigen sind. Rasch stellten sich die ersten Angelerfolge ein; die Betreuer erklärten nun, wie man die geangelten Karpfen und Forellen fachmännisch betäubt, tötet und ausnimmt.
Die Kinder durften ihre „Beute“ mit nach Hause nehmen.

 

Zu den News