Sebastian Lukas und Svenja Schreckenbach verabschiedet

27.11.2018

Mainpost, 27.11.2018

Gernach

Sebastian Lukas und Svenja Schreckenbach verabschiedet

Ihren Abschied aus dem Ministrantendienst nahmen Svenja Schreckenbach und Sebastian Lukas. Svenja war drei Jahre lang Ministrantin, Sebastian neun Jahre.

2009 begann Sebastian Lukas mit dem Dienst am Altar, seit 2013 war er Oberministrant, und unterstützte in dieser Funktion seine jüngeren Ministrantenkollegen. Auch bei vielen Beerdigungen ging er dem Leichenzug als Kreuzträger voraus. Er sprang auch häufig ein, wenn beim Ministrieren Not am Mann war. Ein Höhepunkt seiner Ministrantenlaufbahn war wohl die Romfahrt der Ministranten.

Pfarrer Thomas Amrehn würdigte den Ministrantendienst der Beiden und bedankte sich für ihren Einsatz mit einer Dankesurkunde. Darauf steht geschrieben, dass Svenja und Sebastian "im liturgischen Dienst und der Teilnahme an Aktionen zum Aufbau der Gemeinschaft beigetragen haben." Als Vertreterinnen des Pfarrgemeinderats überreichten Melanie Friedrich und Johanna Nickel je ein kleines Präsent. Die Gemeinde bedankte sich mit Applaus für den geleisteten Dienst.

Pfarrer Thomas Amrehn gab auch das Ergebnis der Wahl für die Kirchenverwaltung bekannt. Mit einer Wahlbeteiligung von über 50 % lagen die Gernacher weit über der durchschnittlichen Beteiligung in der Diözese Würzburg. Gewählt wurden: Michael Werner, Wolfgang Lukas, Marianne Ott, Margot Schneider.

Zu den News