Siebener überprüfen Grenzsteine

24.04.2018

Mainpost 24.04.2018

KOLITZHEIM

Siebener überprüfen Grenzsteine

Der nächste Grenzgang der Siebener findet in Gernach ab dem 29. April rechts der Heidenfelder Straße bis links der Unterspiesheimer Straße statt. Alle Grundstückseigentümer mögen ihre Grenzsteine bis zum Termin räumen und sichtbar machen. Ausgerissene, verschobene oder entfernte Grenzsteine sind dem Feldgeschworenenobmann zu melden. Grenzsteinräumungsarbeiten, die nicht ausgeführt sind, werden von den Siebenern auf Kosten der Grundstücksbewirtschafter vorgenommen. Grundstücksbesitzer, die ihre Grundstücke an auswärtige Pächter verpachtet haben, sollen diese informieren.

Zu den News