Sommerolympiade: "Dabei sein ist alles"

21.07.2021

Mainpost 21.07.2021

Gernach

Sommerolympiade: "Dabei sein ist alles"

Sooo lange haben wir warten müssen, aber jetzt endlich können wir uns wieder treffen" - so hatte Hugo Hetterich, der Leiter des Seniorenkreises Gernach die Einladung zum ersten Seniorennachmittag nach langer Zeit im Amtsblatt der Gemeinde Kolitzheim begonnen. 25 Seniorinnen und Senioren waren der Einladung ins TSV-Sportheim gefolgt. Ein Programm war zunächst nicht vorgesehen, denn es sollte Raum sein, sich zu unterhalten, sich über das Wiedersehen nach langer Zeit zu freuen, und, nicht zuletzt, Kaffee und Kuchen zu genießen. Den Kuchen hatte das Ehepaar Roswitha und Alfred Glos anlässlich des runden Geburtstags von Alfred, der nur in kleinem Rahmen gefeiert werden konnte, gestiftet.

Pfarrer Amrehn war - nach seinem Vorbeischauen beim Seniorennachmittag in Unterspiesheim und vor der Sitzung des Bauausschusses für den Kindergarten Unterspiesheim - ebenfalls kurz vorbeigekommen. Dass diese Treffen wieder regelmäßig stattfinden könnten, war sein Wunsch. Nachdem gemeinsames Singen für die Geburtstagskinder nicht erlaubt war, sang er als Solist "zum Geburtstag viel Glück", die Gäste summten mit.

Nach dem Kaffee waren alle eingeladen, an der "Sommerolympiade" des Seniorenkreises teilzunehmen. Mit Glück, so beim Würfeln und beim Glückszahlenziehen an der "Zipfelmaschine" aber auch mit Geschick, beim Schätzspiel, wie viele Erbsen und Bohnen in zwei Gläsern enthalten sind und beim Büchsenwurf konnte man eine Gernacher Olympiamedaille gewinnen.

Besonders erfolgreich war das Ehepaar Maria und Bruno Hofstetter: Maria Hofstetter erwürfelte die meisten Zähler beim Würfelspiel, Bruno Hofstetter wurde Punktsieger beim Ziehen der Glückszahlen an der "Zipfelmaschine". Theresia Klüpfel lag mit ihrer Schätzung der Erbsen- und Bohnenzahl in den beiden Gläsern nur etwa um 20 Zähler neben der exakten Zahl, und gewann so die Goldmedaille im Schätzspiel, Werner Mauder gewann das Dosenwerfen.

Beim Dosenwerfen und bei der Zipfelmaschine mussten bei Punktgleichstand mehrerer Mitspieler mit einer zusätzlichen Schätzfrage die Sieger ermittelt werden. Allen hat die Teilnahme an der Sommerolympiade viel Spaß gemacht, gemäß dem olympischen Motto: "Dabei sein ist alles." Nach der Olympiade gab es dann für alle Senioren nach Wunsch Steaks oder Bratwürste zum Abendessen. Das Küchenteam, Roswitha und Alfred Glos sowie Fridolin Gerber sorgte für gute Bewirtung.

Zu den News