Spannende Duelle beim Beachvolleyball

25.07.2018

Mainpost 25.07.2018

ZEILITZHEIM

Spannende Duelle beim Beachvolleyball

Ein sowohl aus sportlicher als auch aus gesellschaftlicher Sicht erfolgreiches Beachvolleyballturnier hat der SC Zeilitzheim ausgerichtet: die Ortsmeisterschaft im Beachvolleyball.

Bei bedecktem Himmel mit dem einen oder anderen Regentropfen zu Beginn des Turniers, aber verhältnismäßig angenehmen Temperaturen fanden die sechs Mannschaften fast perfekte Bedingungen vor, wird mitgeteilt. Die Organisatoren des 1. SC Zeilitzheim taten mit durchgehender Bewirtung ihr Übriges für ein gelungenes Sportfest, bei dem der Spaß im Vordergrund stand.

Mit spannenden Ballwechseln unterhielten die Sportler die Zuschauer. Die Mannschaften hatten sich größtenteils in den Vereinen und Gruppierungen des Dorfs gefunden. So traten die Feuerwehr Zeilitzheim und die Teakwon-Do Abteilung des SC an. Des Weiteren gab es vier Mannschaften aus unterschiedlichen Gruppierungen des Ortes: den „FC Kopp in Nacken“, „Ballertdasdarein Istanbul“, „Schlechtschmetterfront“ sowie „Die Blaue Gefahr“.

Als Schiedsrichter sorgten Alina Graf, Luca Krauß sowie Michael Danzberger für faire Bedingungen. Stadionsprecherin war Mia-Sophie Graf.

In einem hochklassigen Finale setzte sich „Ballertdasdarein Istanbul“ in drei Sätzen gegen „Die Blaue Gefahr“ durch. Als Drittplatzierter schaffte es die „Schlechtschmetterfront“ noch in die Medaillenränge.

SC-Vorsitzender Horst Herbert sagte bei der Siegerehrung, dass es wieder eine gelungene Veranstaltung war. Auch das Organisationsteam um Diana Graf und Markus Unrau war mit dem Verlauf des Turniers zufrieden.

Zu den News