Stammheimer Sternsinger sammelten für Peru

07.01.2019

Mainpost 07.01.2019

Stammheim

Stammheimer Sternsinger sammelten für Peru

 

In fast allen Gemeinden des Landes zogen in den letzten Tagen junge Menschen von Haus zu Haus – und sammelten Geld, nicht etwa für sich, sondern für andere – und vor allem: ohne selbst etwas dafür zu erwarten.

In jedem Jahr hat das Kindermissionswerk ein Motto und ein Partnerland „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“, für das die Sternsinger unterwegs sind, um Kindern in Ländern der Dritten Welt ein menschenwürdigeres Leben zu ermöglichen, ihnen die Chance auf Bildung und ein besseres Leben zu eröffnen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im besonderen Kindern, die mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung aufwachsen. Die Sternsinger setzen sich dafür ein, dass diese Kinder überall in der Gesellschaft mitmachen können.

Daher haben sich auch die Sternsinger in Stammheim auf den Weg gemacht, um den Segen Gottes zu den Menschen zu bringen. Segen bringen – Segen sein! So wurde „20 * C + M + B + 19“ an die Türen der Häuser geschrieben.

 

Zu den News