Time Out-Party in der Herlindenhalle

27.03.2019

Mainpost 27.03.2019

Herlheim

Time Out-Party in der Herlindenhalle

Die nächste 1990er- und 2000er-Party des Teams der ehemaligen Gerolzhöfer Diskothek "Time Out" geht am Samstag, 30. März, ab 21 Uhr in der Herlindenhalle in Herlheim über die Bühne. Wie der Titel schon sagt, soll dabei das Lebensgefühl der 1990er- und 2000er-Jahre aufleben. Die anspruchsvolle Aufgabe all die musikalischen Facetten der damaligen Zeit abzudecken übernimmt diesmal DJ Hondi.

Das Angebot reicht von Grunge bis Techno, von Eurodance bis Hip-Hop. Brit-Pop, Elektrobeats und Rap-Songs werden ebenso zu hören sein wie Charthits und "die schlechtesten Boygroups", wie es in der Ankündigung heißt. Versprochen wird in diesem Zusammenhang ein "wilder Mix aus Marusha, Britney Spears, den "Red Hot Chili Peppers" und den Backstreet Boys von "Cotton Eye Joe" über "Mr. Vain" bis zu "Smells like teen spirit".

Extra an diesem Abend wird für die Party in der Herlindenhalle wieder eine lange LED-Bar aufgebaut. Auch die Flaschenbar ist wieder im Einsatz. Als Rückzugsmöglichkeiten dienen die "Desperados Lounge" und die "Black Lounge". Es werden auch diesmal wieder Shuttlebusse zwischen Gerolzhofen und Herlheim verkehren. Haltestellen in der Stadt Gerolzhofen sind das Geomaris und der Busbahnhof. Abfahrt ist zum ersten Mal um 21.10 Uhr am Geomaris und zum Zweiten um 21.20 Uhr. Rückfahrt von Herlheim nach Gerolzhofen ist um 2.30 Uhr.

Karten im Vorverkauf sind in Gerolzhofen zum Preis von fünf Euro im Computerfachgeschäft C.I.A. in der Marktstraße und in der Tourist-Info im Alten Rathaus sowie in Herlheim bei der LVM Versicherung von Sandra Wiegand erhältlich.

 

Zu den News