Überfall auf US-Soldat

23.02.2009

Mainpost 21.02.2009

 

UNTERSPIESHEIM

Überfall auf US-Soldat

 

 

Am Donnerstagmorgen wurde gegen 5 Uhr ein US-Angehöriger beim Verlassen seiner Wohnung im nördlichen Siedlungsgebiet von Unterspiesheim von einem Unbekannten von hinten niedergeschlagen.

Wie weiter aus der Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gerolzhofen hervorgeht, habe der Täter dem Soldaten noch auf die Hand und in die Seite getreten, obwohl dieser bereits am Boden lag.

Der US-Soldat musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Bei der Untersuchung wurden eine angebrochene Rippe und ausgerenkte Finger festgestellt.

Der unbekannte Täter ist anschließend in Richtung Ortsmitte geflüchtet und konnte somit unerkannt entkommen, teilt die Polizei abschließend mit.

Hinweise auf verdächtige Wahrnehmungen in der besagten Zeit an die Polizeiinspektion in Gerolzhofen, Tel. (0 93 82) 94 00.

Zu den News