VdK ehrte langjährige Mitglieder

03.12.2018

Mainpost 03.12.2019

Zeilitzheim

VdK ehrte langjährige Mitglieder

Bei der Jahresversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbandes Kolitzheim im Katholischen Pfarrzentrum in Zeilitzheim begrüßte Vorsitzender Alois Volkmann zahlreiche Mitglieder und ihre Partner. Die Mitgliederzahl des Ortsverbandes, zu dem Herlheim, Kolitzheim, Lindach, Stammheim und Zeilitzheim gehören, beträgt 246, berichtete Volkmann. Weiter informierte er, dass am Volkstrauertag in den Ortschaften im Namen des VdK Schalen an den Mahnmalen abgestellt wurden. Bei der Sammlung für die Aktion "Helft Wunden heilen" kamen 578 Euro zusammen, freute sich der Vorsitzende. Der Erlös der Sammlung wird für Ferienaufenthalte für Kinder verwendet, deren Familien sich dies ansonsten nicht leisten können, berichtete er weiter. Dritter Bürgermeister Alfred Bumm überbrachte die Grüße der Gemeinde.

Die neue stellvertretende Kreisvorsitzende Anja Schreiner stellte sich den Anwesenden vor und ging bei ihrem Bericht auf die Schwerbehindertenarbeit des VdK ein.

Auch treue Mitglieder des Ortsverbandes konnten bei der Versammlung geehrt werden.  Seit 25 Jahren gehört Alfred Lang aus Kolitzheim dem VdK an. Zehn Jahre dabei sind: Bernhard Günther und Rudolf Pfister (beide Herlheim), Josef Pfaff (Kolitzheim), Matthias Uhlein, Harald Dotzel und Christian Dotzel (Lindach), Karolina Rennert (Stammheim), Simon Lutz und Josef Bäuerlein (Zeilitzheim).

Mit einem Blumengruß bedankte sich Vorsitzender Volkmann bei seiner Ehefrau Andrea Volkmann und Rosalinde Seuferling. Obwohl keine Mitglieder des VdK, machen beide seit 25 Jahren bei den Weihnachtsfeiern die Arbeit rund um die Feierlichkeiten und verwöhnen die Mitglieder mit Köstlichkeiten.

 

Zu den News