Verdienste für Pfarrei gewürdigt

27.06.2006

Mainpost 27.6.2006

 

Verdienste für Pfarrei gewürdigt

 

STAMMHEIM (SSB) Im Rahmen eines Gottesdienstes wurden zwei langjährige und verdienstvolle Mitarbeiter der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus geehrt: Gregor Wirsching und Fridolin Thaumüller bekamen durch Pfarrer Wendelin Lieb die Ehrennadel der Diözese Würzburg verliehen.

Fridolin Thaumüller spielt bereits seit 1975 die Orgel in der Stammheimer Pfarrkirche. Zuvor war er bereits 23 Jahre lang in seiner Heimatgemeinde Kleinmünster als Organist tätig. "Sein Orgelspiel auf hohem Niveau begleitet und untermalt nicht nur die Gesänge während der Gottesdienste, sondern lässt in Prä- und Interludien die Herzen der Gottesdienstteilnehmer höher schlagen," heißt es in der Dankschrift des Pfarrgemeinderats.

Besonders zu erwähnen ist, dass Fridolin Thaumüller mit seinen 72 Jahren modernem Liedgut noch durchaus aufgeschlossen gegenübertritt. In einer weiteren Funktion leitet er die Schola, die mit ihren Beiträgen viele Gottesdienste in Stammheim umrahmt.

Neben Fridolin Thaumüller bekam Gregor Wirsching die ehrenvolle Auszeichnung der Diözese verliehen. Wirsching bekleidete das Amt des Pfarrgemeinderatsvorsitzenden in Stammheim 28 Jahre lang - von 1978 bis 2006. Bereits vier Jahre zuvor war Gregor Wirsching als gewähltes Mitglied in den Pfarrgemeinderat gekommen, dem er auch weiterhin erhalten bleibt, um dort seinen reichen Erfahrungsschatz einzubringen.

"Sein beispielhaftes Engagement zeigt sich darin, dass er seit über 30 Jahren als Kommunionhelfer und seit über 20 Jahren als Wortgottesdienstleiter der Pfarrgemeinde Stammheim zur Verfügung steht," lobte Pfarrer Wendelin Lieb. Daneben steht Wirsching gegenwärtig dem Liturgieausschuss vor und zeigt sich für die alljährliche Fußwallfahrt der Stammheimer nach Retzbach verantwortlich.

Pfarrer Lieb bedankte sich im Namen der Diözese Würzburg und der Pfarrgemeinde Stammheim bei den beiden verdienten Mitarbeitern und hofft auch in den nächsten Jahren auf eine gute Zusammenarbeit.

Zu den News